Technische Analyse

Technische Analyse

Euro STOXX 50: Korrekturtrend bei 3.450 Punkten

Der EURO STOXX 50 befindet sich – ebenso wie andere weltweit wichtige Aktienindizes – seit März 2009 und einem Kursniveau um 1.765 Punkte in einem technischen Haussezyklus. Der langfristige moderate Haussetrend, der diese Bewegung abgrenzt, liegt aktuell bei ca. 2.250 Punkten.

Innerhalb dieser übergeordneten Haussebewegung kam es zu einem Wechselspiel von Investment-Kaufsignalen, mittelfristigen Aufwärtstrends und mittelfristigen trendbestätigenden Konsolidierungen bzw. Korrekturen im Umfeld der steigenden 200- Tage-Linie. Von Juni 2012 bis Juni 2014 führte ein mittelfristiger Aufwärtstrend den EURO STOXX 50 über die langfristige Widerstandszone bei 3.000 bis 3.080 Punkten, wobei der langfristige Baissetrend, der im Juni 2007 um 4.583 Punkte gestartet war, im November 2012 verlassen wurde.

Zusätzlich hatte sich ab Sommer 2013 – ausgehend von Kursen um 2.500 Punkte – ein intakter moderater Haussetrend herausgebildet. Innerhalb dieses idealtypischen Trends, der zurzeit bei ca. 3.045 Punkten anzutreffen ist, ergab sich ab Oktober 2014 eine beschleunigte Aufwärtsbewegung, die den EURO STOXX 50 im April 2015 auf neue Hausse-Tops um 3.840 Punkte führte. Seither befindet sich der Index in einer normalen technischen Korrektur. Hierbei hat sich in den letzten sieben Monaten ein Korrekturtrend herausgebildet, der aktuell bei ca. 3.450 Punkten verläuft.

Nach dem Kursrutsch auf 2.973 Punkte im August 2015 startete der Index Ende September 2015 eine technische Erholung. Diese endete allerdings – nach einem ausgeprägten Recovery – im Bereich des Korrekturtrends bzw. der nun fallenden 200-Tage-Linie. Als Konsequenz hat die Korrektur weiterhin Bestand.

Einerseits deutet die technische Gesamtlage des EURO STOXX 50 für 2016 bisher eine Fortsetzung der übergeordneten Haussebewegung an. Andererseits kann es noch Monate dauern, bis der Index einen Versuch unternimmt, den mittelfristigen Korrekturtrend zu verlassen. Im Jahresverlauf sollte der Index insgesamt ein Aufwärtspotenzial bis in den Bereich von 3.500 bis 3.600 Punkten haben. Jede Position im EURO STOXX 50 sollte mit einem (mentalen) Sicherungsstopp bei 2.750 Punkten (unterhalb der Widerstandszone von 2.790 bis 3.000 Punkten) versehen werden.

EURO STOXX 50

EURO STOXX 50
Stand: 6. Januar 2016; Quelle: Reuters, Commerzbank Corporates & Markets. Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Anlageidee Anlageprodukte

 

Exchange Traded Fund auf den EURO STOXX 50 NR Index

Valor

4561435

Laufzeit

Open End

Verwaltungsgebühr

0,08 % p.a.

Handelsplatz

SIX

Kurs Produkt

66,94 CHF

Währungsbesichert

Nein

Kurs Basiswert

5.948

Um das mit einem Einzelinvestment verbundene Risiko zu umgehen, bietet sich eine breit gestreute Anlage mittels eines Indexfonds (ETF) an. Mit ETFs kann kostengünstig auf steigende Notierungen des EURO STOXX 50 NR Index gesetzt werden. Das Produkt hat eine niedrige Verwaltungsgebühr von 0,08 Prozent p.a. und kann an der Schweizer Börse SIX gehandelt werden.

Anlageidee Hebelprodukte

 

Faktor-Zertifikat Long auf den EURO STOXX 50

Symbol

CBLSX6

Valor

20714831

Laufzeit

Open End

Handelsplatz

SIX Structured Products Exchange

Briefkurs Produkt

9,34 CHF

Hebel

6

Subtyp

Long

Währungsbesichert

Nein

Mit dem Faktor-Zertifikat 6x Long auf den EURO STOXX 50 Future können Anleger gehebelt an der Entwicklung des EURO STOXX 50 Future partizipieren. Bezogen auf die tägliche prozentuale Wertentwicklung bedeutet das: Steigt der Future, steigt der Wert des Zertifikats circa um den jeweiligen Faktor (Hebel) und umgekehrt.

Unlimited Turbo-Zertifikat Bull auf den EURO STOXX 50

Valor

29809526

Laufzeit

Open End

Handelsplatz

Swiss DOTS (ein Angebot von Swissquote)

Briefkurs Produkt

5.388 CHF

Hebel

5,3

Subtyp

Bull

Strike

2.626

Stoppschwelle

2.633

Bezugsverhältnis

100:1

Währungsbesichert

Nein

Mit einem Unlimited Turbo-Zertifikat (Bull) auf den EURO STOXX 50-Index können Anleger gehebelt an der Entwicklung des EURO STOXX 50 partizipieren. Unlimited Turbos zeichnen sich durch ihre Volatilitätsneutralität und endlose Laufzeit aus. Das Produkt verfällt beim Erreichen der Stoppschwelle. Das Instrument ist auf Swiss DOTS (ein Angebot von Swissquote) handelbar von 08.00 bis 22.00 Uhr.

Stand: 6. Januar 2016; Quelle: Commerzbank Corporates & Markets

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die massgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.ch zur Verfügung.