Technische Analyse

Technische Analyse

Schindler Holding: Auf technischer Klettertour

Der STOXX Europe 600 Industrial Goods & Services weist seit Mitte Oktober 2015 eine mittelfristige Relative Stärke gegenüber dem STOXX Europe 600 auf. Die Aktie der Schindler Holding befindet sich innerhalb des Sektorindex aktuell auf Rang 32 (der Index besteht insgesamt aus 111 Mitgliedern) mit einem Gewicht von ca. 0,8 Prozent.

Aus technischer Sicht gehört der Aufzug- und Rolltreppenhersteller Schindler zu den sogenannten Marathonläufern. Dies steht für Aktien, welche sich in sehr langfristigen Haussephasen befinden, in deren Verlauf immer wieder neue Allzeithochs erreicht werden. Schindler startete seine übergeordnete Haussebewegung im November 1992 bei Kursen um 4,9 Schweizer Franken. In einem mittelfristigen Wechselspiel aus Kaufsignalen, Aufwärtstrends und trendbestätigenden Konsolidierungen war der Titel Anfang 2013 bis auf 146,9 Schweizer Franken geklettert. Es folgte eine mittelfristige Flaggen-Konsolidierung, welche Schindler zum Jahresbeginn 2015 mit einem Investment-Kaufsignal abschloss. Nachdem dieses Signal die Aktie auf 168,3 Schweizer Franken (im März 2015) geführt hatte, ging Schindler in eine mittelfristige Konsolidierung über. Hierbei ergab sich im Bereich von 168,3 bis 171,1 Schweizer Franken eine Widerstandszone, welche Schindler im November/Dezember 2015 testete und bestätigte.

Nach einem Kursrückgang auf 147,1 Schweizer Franken (Januar 2016) startete Schindler einen neuen Versuch, die Widerstandszone zu überwinden. Dies gelang der Aktie im März 2016 mit einem neuen Investment-Kaufsignal. Als Konsequenz sollte sich nun die technische Neubewertung mit neuen Allzeithochs fortsetzen. Schindler bleibt deshalb ein technischer (Zu-)Kauf. Das nächste technische Etappenziel der langfristigen Klettertour sollte im Bereich von 190,0 Schweizer Franken liegen.

Schindler Holding
Schindler Holding
Stand: 23. März 2016; Quelle: Reuters, Commerzbank Corporates & Markets.
Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung

Anlageidee Hebelprodukte

Faktor-Zertifikat Long auf Schindler

Symbol

CBLSC3

Valor

18422882

Laufzeit

Open End

Handelsplatz

SIX Structured Products Exchange

Briefkurs Produkt

22,05 CHF

Hebel

3

Subtyp

Long

Mit dem Faktor-Zertifikat 3 x Long auf die Valoren von Schindler können Anleger gehebelt an der Entwicklung des Basiswerts partizipieren. Bezogen auf die täglichepr ozentualeW ertentwicklungbe deutet das: Steigt der Basiswert, steigt der Wert des Zertifikats um den jeweiligen Faktor (Hebel) und umgekehrt.

Faktor-Zertifikat Long auf Schindler

Valor

28789595

Laufzeit

Open End

Handelsplatz

Swiss DOTS (ein Angebot von Swissquote)

Briefkurs Produkt

34,08 CHF

Hebel

3

Subtyp

Long

Mit dem Faktor-Zertifikat 3 x Long auf die Valoren von Schindler können Anleger gehebelt an der Entwicklung des Basiswerts partizipieren. Bezogen auf die tägliche prozentuale Wertentwicklung bedeutet das: Steigt der Basiswert, steigt der Wert des Zertifikats um den jeweiligen Faktor (Hebel) und umgekehrt. Das Instrument ist börsentäglich auf Swiss DOTS (ein Angebot der Swissquote Bank) handelbar von 08.00 bis 22.00 Uhr.

Stand: 23. März 2016; Quelle: Commerzbank Corporates & Markets

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die massgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.ch zur Verfügung.