Technische Analyse

Technische Analyse

Swatch: Der technische Glanz fehlt weiterhin

Der STOXX Europe 600 Personal & Household Goods weist eine moderate Relative Stärke gegenüber dem STOXX Europe 600 auf. Dies gilt allerdings nicht für Luxusgüterhersteller wie Swatch. Aus langfristiger technischer Sicht hatte die Aktie des Uhrenherstellers in den Jahren 2009 bis 2013 eine technische Bilderbuchhausse durchlaufen, welche sie insgesamt von Kursen um 116 Schweizer Franken (November 2008) auf 607 Schweizer Franken (November 2013) geführt hatte.

Es folgte eine mittelfristige Seitwärtsbewegung in der Form einer technischen Topformation. Dieses Aufwärtsdreieck beendete Swatch Mitte 2014 mit einem Verkaufssignal. Seitdem steckt die Aktie in einer intakten technischen Gegenbewegung auf die vorherige Hausse. Hierbei ist es bisher zu einem Wechselspiel aus Verkaufssignalen, ausgeprägten Abwärtsschüben und nach unten trendbestätigenden Konsolidierungen gekommen. Der bereits fast zweijährige Baissetrend liegt aktuell leicht über der fallenden 200-Tage-Linie bei etwa 370 Schweizer Franken. Zuletzt ist Swatch – im Umfeld der Dividendenzahlung – unter die Unterstützung im Bereich von 310 Schweizer Franken zurückgefallen.

Als Konsequenz dieser eingetrübten technischen Gesamtlage, welche sich aus der Kombination des intakten Baissetrends, der neuen Baisse-Lows und der fehlenden Hinweise auf den Eintritt in eine tragfähige technische Bodenformation ergibt, wird die defensive technische Haltung gegenüber Swatch nicht aufgegeben. Die Aktie bliebt aus technischer Sicht – trotz eines bisherigen Kursverlusts von über 51 Prozent – ein Tauschkandidat in attraktivere technische Einzelwerte (ausserhalb des Sektors).

Swatch
Swatch
Stand: 17. Mai 2016; Quelle: Reuters, Commerzbank Corporates & Markets.
Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Anlageidee Hebelprodukte

Faktor-Zertifikat Short auf Swatch

Symbol

CBSSW3

Valor

20260446

Laufzeit

Open End

Handelsplatz

SIX Structured Products Exchange

Briefkurs Produkt

22,05 CHF

Hebel

–3

Subtyp

Short

Mit dem Faktor-Zertifikat 3x Short auf die Valoren von Swatch können Anleger gehebelt an der Entwicklung des Basiswerts partizipieren. Bezogen auf die tägliche prozentuale Wertentwicklung bedeutet das: Fällt der Basiswert, steigt der Wert des Zertifikats um den jeweiligen Faktor (Hebel) und umgekehrt. Das Produkt ist an der Schweizer Börse SIX kotiert.

Unlimited Turbo-Zertifikat Bull auf Swatch

Valor

31084662

Laufzeit

Open End

Handelsplatz

Swiss DOTS (ein Angebot von Swissquote)

Briefkurs Produkt

4,86 CHF

Hebel

6,2

Subtyp

Bull

Strike

256,8

Stoppschwelle

268,8

Bezugsverhältnis

10:1

Mit einem Unlimited Turbo-Zertifikat (Bull, steigende Notierungen) auf Swatch können Anleger gehebelt an der Entwicklung des Basiswerts partizipieren. Unlimited Turbos zeichnen sich durch ihre Volatilitätsneutralität sowie die endlose Laufzeit aus. Das Produkt verfällt beim Erreichen der Stoppschwelle. Das Instrument ist börsentäglich auf Swiss DOTS (ein Angebot der Swissquote Bank) handelbar von 08.00 bis 22.00 Uhr.

Stand: 19. Mai 2016; Quelle: Commerzbank Corporates & Markets

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die massgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.ch zur Verfügung.