Technische Analyse

Technische Analyse

S&P 500: Widerstandszone bei 2.100 bis 2.135 Punkten

Aus langfristiger technischer Sicht durchläuft der S&P 500 bereits seit dem Frühjahr 2009 eine intakte technische Haussebewegung. Diese startete bei Kursen um 667 Punkte und zeichnete sich bisher durch ein Wechselspiel aus Kaufsignalen, Aufwärtsschüben und trendbestätigenden Konsolidierungen/Korrekturen aus.

Im Frühjahr 2013 gelang es dem S&P 500, die seit der Jahrtausendwende vorliegende Widerstandszone um 1.550 bis 1.575 Punkte mit einem übergeordneten Kaufsignal zu überwinden. Seitdem befindet sich der S&P 500 aus übergeordneter Sicht in der technischen Neubewertung.

Im Mai 2015 erreichte der S&P ein neues Allzeithoch um 2.135 Punkte. Im Anschluss ging der Index in die bis heute intakte Seitwärtsbewegung über, welche durch die Unterstützungszone um 1.810 bis 1.820 Punkte auf der einen und die Widerstandszone bei 2.100 bis 2.135 Punkten auf der anderen Seite begrenzt wird. Hierbei war der S&P 500 zum Jahresbeginn 2016 mit einem Trading-Verkaufssignal unter Druck gekommen und im Zuge einer Korrektur bis an die Unterstützungszone der Seitwärtsbewegung zurückgefallen. Diese Zone bestätigte der Index erfolgreich.

Ab Mitte Februar 2016 erholte sich der S&P 500 in einem ausgeprägten Recovery und lief innerhalb weniger Wochen bis an die Widerstandszone zurück. Im Kontext des »Brexits« – der unter anderem von einer deutlichen Aufwertung des US-Dollar (zum Beispiel gegenüber dem britischen Pfund) begleitet wurde – ist es dem S&P 500 allerdings nicht gelungen, die mehrjährige Seitwärtsbewegung bereits mit einem neuen Kaufsignal nach oben zu verlassen.

Zuletzt ist der Index unter die kleine Unterstützung um 2.025 Punkte zurückgefallen. Als Konsequenz ist ein Ausbruchsversuch über die Widerstandszone um 2.135 Punkte zumindest um einige Wochen/Monate nach hinten verschoben worden. Im internationalen Vergleich weist das US-amerikanische Börsenbarometer allerdings unverändert eine Relative Stärke auf. Dies gilt insbesondere gegenüber europäischen Leitindizes wie DAX und Euro Stoxx 50 (Ende Juni zurück an die Februartiefs gefallen).

S&P 500
S&P 500
Stand: 22. Juni 2016; Quelle: Reuters, Commerzbank Corporates & Markets. Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Anlageidee Anlageprodukte

Exchange Traded Fund auf den S&P 500

Valor

11058133

Laufzeit

Open End

Verwaltungsgebühr

0,12 % p.a.

Handelsplatz

SIX

Kurs Produkt

224,48 CHF

Währungsbesichert

Nein

Kurs Basiswert

2.103

Replikation

Wertpapierportfolio + besicherter Swap

Um das mit einem Einzelinvestment verbundene Risiko zu umgehen, bietet sich eine breit gestreute Anlage mittels eines Indexfonds (ETF) an. Mit einem ETF kann kostengünstig auf steigende Notierungen des S&P 500 Index gesetzt werden. Das Produkt hat eine niedrige Verwaltungsgebühr von 0,12 Prozent p.a. und kann an der Schweizer Börse SIX gehandelt werden.

Anlageidee Hebelprodukte

Faktor-Zertifikat Long auf den S&P 500

Symbol

CBLSP6

Valor

20714833

Laufzeit

Open End

Handelsplatz

SIX Structured Products Exchange

Briefkurs Produkt

35,70 CHF

Hebel

6

Subtyp

Long

Mit dem Faktor-Zertifikat 6x Long auf den S&P 500 können Anleger gehebelt an der Entwicklung des Basiswerts partizipieren. Bezogen auf die tägliche prozentuale Wertentwicklung bedeutet das: Steigt der Basiswert, steigt der Wert des Zertifikats um den jeweiligen Faktor (Hebel) und umgekehrt.

Unlimited Turbo-Zertifikat Bull auf den S&P 500

Valor

29809988

Laufzeit

Open End

Handelsplatz

Swiss DOTS (ein Angebot von Swissquote)

Briefkurs Produkt

4,486 CHF

Hebel

4,83

Subtyp

Bull

Strike

1.646,77

Stoppschwelle

1.671,67

Bezugsverhältnis

100:1

Mit einem Unlimited Turbo-Zertifikat (Bull, steigende Notierungen) auf den S&P 500 können Anleger gehebelt an der Entwicklung des Basiswerts partizipieren. Unlimited Turbos zeichnen sich durch ihre Volatilitätsneutralität sowie die endlose Laufzeit aus. Das Produkt verfällt beim Erreichen der Stoppschwelle. Das Instrument ist börsentäglich auf Swiss DOTS (ein Angebot der Swissquote Bank) handelbar von 08.00 bis 22.00 Uhr.

Stand: 4. Juli 2016; Quelle: Commerzbank Corporates & Markets
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die massgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.comstage-etf.ch (ETFs) und www.zertifikate.commerzbank.ch (Zertifikate) zur Verfügung.