Editorial

Der Weg zum Erfolg: optimieren statt kopieren

Laut einem Beitrag in einer Unternehmerpublikation besteht eine fast 99-prozentige Wahrscheinlichkeit, dass das »neu Geschaffene« jeweils eine Art Derivat bereits bestehender Geschäftsideen, Produkte oder Prozesse ist. Das Nachahmen ist ein natürlicher Trieb des Menschen: »Monkey see, monkey do«. Und gewisse Ideen sind dermassen genial, dass man sie einfach übernehmen muss.

Ziel sollte es allerdings sein, eine Sache nicht einfach nur zu kopieren, sondern sie zu verbessern, wenn man erfolgreich sein will. Schliesslich hat derjenige, der etwas bereits Bestehendes optimieren möchte, den erheblichen Vorteil, dass er das Vorgegebene analysieren kann, um zu erkennen, wo dessen Schwachstellen sind und wo Optimierungspotenziale liegen.

Nach meiner Erfahrung sind es meist die folgenden Schritte, die zum Ziel einer Verbesserung führen: 1. Erhöhe die Geschwindigkeit. 2. Mache das Produkt günstiger. 3. Verbessere seine Qualität. 4. Mache es jedermann zugänglich. 5. Adressiere damit gezielt einen Markt. 6. Schneide es passgenau auf den Kunden zu. 7. Erweitere die Zugriffsmöglichkeiten. 8. Mache es zu einem Erlebnis.

In dieser Ausgabe »feiern« wir das bereits zweijährige Bestehen unserer Partnerschaft mit der Handelsplattform Swiss DOTS. Näheres dazu finden Sie in unserem Titelthema ab Seite 6. Hier sei nur darauf hingewiesen, dass Swiss DOTS sämtliche in obiger Aufzählung genannten Schritte vollzogen hat, um Bestehendes zu verbessern: 1. Es besteht ein direkter Zugang zum Emittenten und dessen Produktangebot. 2. Pauschalgebühr von 9,00 Schweizer Franken unabhängig von der Transaktionsgrösse. 3. Dank der Direktanbindung an den jeweiligen Emittenten verbesserte Preisverfügbarkeit und engere Spreads für das jeweilige Hebelprodukt. 4. Die Handelsplattform ist nicht nur professionellen Kunden, sondern auch Privatanlegern zugänglich. 5. Swiss DOTS adressiert gezielt den Hebelprodukte-Anleger. 6. Dank des gezielten Produktangebots konnten die Prozesse entsprechend optimiert werden. So können Hebelprodukte mit den bestmöglichen kommerziellen Eigenschaften zeitnah angeboten werden. 7. Über Swiss DOTS können zwischen 08.00 und 22.00 Produkte gehandelt werden. Man muss sich nicht nach den Börsenhandelszeiten richten. 8. Dank dieser Effizienz und den dadurch erhöhten Chancen ist der Handel über Swiss DOTS ein echtes Erlebnis.

Mit all diesen Vorteilen ist Swiss DOTS die attraktivste Plattform für den Handel mit Hebelprodukten in der Schweiz. Wir, aber gewiss auch die anderen drei Hebelprodukte-Anbieter bei Swiss DOTS, freuen uns mit Swissquote über diesen Erfolg.

Falls Sie Fragen zum Handel über Swiss DOTS, aber auch an der SIX haben, bitte ich Sie sich mit uns in Verbindung zu setzen. Wir freuen uns über jede Kontaktaufnahme.

Eine gewinnbringende Lektüre der aktuellen ideas-Ausgabe und einen erfolgreichen September wünscht Ihnen

Ihr