Technische Analyse

Technische Analyse

adidas: Begrenztes technisches Kurspotenzial

Der Sportartikelhersteller adidas ist auch aus technischer Sicht ein Marathonläufer. Der DAX-Titel befindet sich bereits seit Mitte der Neunzigerjahre (Start um 10,00 Euro) in einer intakten langfristigen Haussebewegung, die den Charakter einer technischen Neubewertung hat.

Der laufende Haussezyklus startete im Februar 2009 um 22,10 Euro. Ab Januar 2014 – nach Erreichen der damaligen Allzeithochs um 93,20 Euro – legte die Aktie eine Verschnaufpause in Form einer Zwischenbaisse ein, die adidas bis auf 52,90 Euro (Oktober 2014) führte. Die darauffolgende Stabilisierung ab Januar 2015 war ein Aufwärmen für die neue Haussephase. Nachdem adidas zum Jahreswechsel 2015/2016 die alten Allzeithochs übersprungen hatte, sprintete die Aktie in einem Haussetrend, der ab dem zweiten Halbjahr 2015 startete, in die technische Neubewertung und erreichte im Oktober 2016 die damaligen Allzeithochs um 160,30 Euro.

Aufgrund der überkauften technischen Lage steckte adidas unterhalb der Widerstandszone um 160,00 Euro in einer Konsolidierung, und mit dem Rutsch auf 129,60 Euro im November 2016 verliess die Aktie den steilen Haussetrend aus 2015. Anschliessend bildete sich ein neuer intakter Haussetrend (Trendlinie zurzeit um 176,00 Euro) mit einem moderateren Aufwärtsmomentum heraus. Innerhalb dieses Trends liess die Aktie im Februar 2017 die siebenmonatige Widerstandszone um 160,00 Euro mit einem Kurssprung hinter sich und liess dabei eine Kurslücke zurück. Im August 2017 erreichte die Aktie dann ihr neues Allzeithoch um 202,10 Euro, wobei es erneut zu einer Kurslücke kam.

Die technische Gesamtlage bei adidas deutet an, dass – nachdem das Kurspotenzial der letzten Kaufsignale zunächst abgearbeitet wurde – eine Ermüdung einkalkuliert werden sollte. Solange der Haussetrend intakt ist, bleibt die Aktie ein technischer Zukauf, wobei das Kurspotenzial aktuell beim Test der Tops bei 200,00 bis 202,10 Euro begrenzt sein sollte.

adidas
adidas
Stand: 1. September 2017; Quelle: Reuters, Commerzbank. Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung

Anlageidee Hebelprodukte

Warrant (Call) auf adidas

Valor

37439245

Laufzeit

15.06.2018

Handelsplatz

Swiss DOTS (ein Angebot von Swissquote)

Briefkurs Produkt

0,182 CHF

Delta

0,54

Omega

4,956

Subtyp

Call

Strike

190,00 EUR

Kurs Basiswert

190,05 EUR

Bezugsverhältnis

100:1

Mit einem Call Warrant (Call, steigende Notierungen) auf die Aktie von adidas können Anleger gehebelt an der Entwicklung des Basiswerts partizipieren. Im Gegensatz zu Unlimited Turbos weisen Warrants eine limitierte Laufzeit auf und die Volatilität des Basiswerts hat einen Einfluss auf den Preis. Warrants haben keine Stoppschwelle. Das Instrument ist börsentäglich auf Swiss DOTS (ein Angebot der Swissquote Bank) von 08.00 bis 22.00 Uhr handelbar.

Faktor-Zertifikat Short auf adidas

Valor

37645102

Laufzeit

Open End

Handelsplatz

SIX

Briefkurs Produkt

30,49 CHF

Hebel

–8

Subtyp

Short

Mit dem Faktor-Zertifikat 8x Long bzw. 8x Short auf die Aktie von adidas können Anleger gehebelt an der Entwicklung des Sportartikelherstellers partizipieren. Bezogen auf die tägliche prozentuale Wertentwicklung bedeutet das: Steigt der Basiswert, steigt der Wert des Zertifikats um den jeweiligen Faktor (Hebel) und umgekehrt. Die Produkte sind an der SIX kotiert.

Faktor-Zertifikat Long auf adidas

Valor

37645080

Laufzeit

Open End

Handelsplatz

SIX

Briefkurs Produkt

23,96 CHF

Hebel

8

Subtyp

Long

Mit dem Faktor-Zertifikat 8x Long bzw. 8x Short auf die Aktie von adidas können Anleger gehebelt an der Entwicklung des Sportartikelherstellers partizipieren. Bezogen auf die tägliche prozentuale Wertentwicklung bedeutet das: Steigt der Basiswert, steigt der Wert des Zertifikats um den jeweiligen Faktor (Hebel) und umgekehrt. Die Produkte sind an der SIX kotiert.

Stand: 6. September 2017; Quelle: Commerzbank

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die massgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.ch zur Verfügung.