Technische Analyse

Technische Analyse

Roche: Defensiver technischer (Zu-)Kauf

Der STOXX Health Care weist eine mittel- und langfristige Relative Stärke gegenüber dem STOXX Europe 600 auf. Hierbei hat sich die technische Lage ausgewählter Sektorschwergewichte wie zum Beispiel dem STOXX 50-Titel Roche (Anteil ca. 13,7 Prozent; Position 2) zuletzt verbessert. Roche ist ein technischer Marathonläufer, der Anfang der Neunzigerjahre eine langfristige Haussebewegung bei Kursen um 13,70 Schweizer Franken (bereinigt um Kapitalmassnahmen) startete. Nach dem dynamischen Anstieg auf 188,80 Schweizer Franken (im Jahr 2000) ging die Aktie in ein Wechselspiel aus Zwischenbaissen mit trendbestätigendem Charakter nach oben, Kaufsignalen und Zwischenhaussen über.

Hierbei bildete Roche ab August 2011, ausgehend von etwa 115,10 Schweizer Franken, einen Haussetrend heraus. Ab Mitte 2013 liess jedoch das Aufwärtsmomentum nach und es ergab sich ein technischer Keil.

Nachdem Roche Ende 2014 neue Allzeithochs um 295,80 Schweizer Franken erreicht hatte, fiel die Aktie Anfang 2015 im Umfeld der Aufwertung des Schweizer Franken mit einem übergeordneten Take-Profit-Signal aus diesem technischen Keil sowie unter die 200-Tage-Linie. Anschliessend bildete sich ein intakter übergeordneter Baissetrendkanal (obere Trendlinie zurzeit um 260,00 Schweizer Franken) heraus, der Roche im Juni 2018 bis auf Lows um 206,40 Schweizer Franken führte.

Seither konnte sich die Aktie wieder erholen, wobei sie seit Juli 2018 wieder oberhalb der jetzt waagerecht verlaufenden 200-Tage-Linie notiert. Zuletzt hat Roche den mittelfristigen Abwärtstrend seit Mai 2017 mit einem Kaufsignal verlassen und steckt jetzt in einer kurzfristigen nach oben trendbestätigenden Box.

Als technische Konsequenz hat Roche nach mehreren Jahren mit zum Teil sehr ausgeprägter Relativer Schwäche jetzt eine Relative Stärke zum Beispiel im Vergleich zum STOXX 50 aufgebaut. Darüber hinaus verfügt die Aktie über eine ansprechende Brutto-Dividendenrendite von zurzeit ca. 3,4 Prozent (Zahlung von 8,60 Schweizer Franken ex am 7. März 2019 erwartet). Aufgrund der Kombination aus ansprechender Brutto-Dividendenrendite, verbesserter technischer Gesamtlage und attraktivem Chance-Risiko-Verhältnis ist Roche ein defensiver technischer (Zu-)Kauf. Als mittelfristige technische Etappenziele deuten sich ein Heranlaufen an die Jahrestops im Bereich von 250,00 bis 253,00 Schweizer Franken und langfristig an die Trendlinie des zentralen Baissetrendkanals an.

Roche
Roche
Stand: 24. Oktober 2018; Quelle: Reuters, Commerzbank AG. Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Anlageidee Hebelprodukte

Warrant (Call) auf Roche

Valor

40800933

Laufzeit

21.06.2019

Handelsplatz

Swiss DOTS (ein Angebot von Swissquote)

Briefkurs Produkt

0,112 CHF

Delta

0,471

Omega

9,98

Subtyp

Call

Strike

240,00 CHF

Kurs Basiswert

237,40 CHF

Bezugsverhältnis

100:1

Mit einem Call bzw. Put Warrant (Call, steigende Notierungen / Put, fallende Notierungen) auf die Valoren von Roche können Anleger gehebelt an der Entwicklung des Basiswerts partizipieren. Im Gegensatz zu Unlimited Turbos weisen Warrants eine limitierte Laufzeit auf und die Volatilität des Basiswerts hat einen Einfluss auf den Preis. Warrants haben keine Stoppschwelle. Das Instrument ist börsentäglich auf Swiss DOTS (ein Angebot der Swissquote Bank) von 8.00 bis 22.00 Uhr handelbar.

Faktor-Zertifikat Long auf Roche

Valor

34509116

Laufzeit

Open End

Handelsplatz

SIX

Briefkurs Produkt

9,94 CHF

Hebel

8

Subtyp

Long

Faktor-Zertifikat Short auf Roche

Valor

34509105

Laufzeit

Open End

Handelsplatz

SIX

Briefkurs Produkt

1,16 CHF

Hebel

–8

Subtyp

Short

Mit dem Faktor-Zertifikat 8x Long bzw. 8x Short auf Roche können Anleger gehebelt an der Entwicklung der Aktie partizipieren. Bezogen auf die tägliche prozentuale Wertentwicklung bedeutet das: Steigt der Basiswert, steigt der Wert des Zertifikats um den jeweiligen Faktor (Hebel) und umgekehrt. Das Instrument ist börsentäglich an der Schweizer Börse SIX handelbar.

Stand: 29. Oktober 2018; Quelle: Commerzbank AG

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die massgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.ch zur Verfügung.