HIRZ

Company

HIRZ – Ein Stück Heimat seit 150 Jahren

Seit 150 Jahren kreiert HIRZ unvergleichliche Geschmackserlebnisse und begeistert damit Jung und Alt. Mit Schwingerkönig und Landwirt Matthias Sempach, dem Geschichtenerzähler Jürg Steigmeier sowie den Gastronomen Christa und Arno Abächerli und dem Revival des »Frutti Quark« feiert HIRZ sein Jubiläum mit der ganzen Schweiz.

HIRZ ist seit 150 Jahren erfolgreich auf dem Schweizer Markt etabliert – eine Leistung, die nur wenigen Schweizer Firmen gelungen ist. 1869 als Familienunternehmen auf dem Hirzel – im Herzen der Schweiz – entstanden, ist HIRZ seit Generationen der Lieblingsjoghurt vieler Schweizerinnen und Schweizer. HIRZ kreiert wunderbare Produktvariationen und wird aus hundert Prozent natürlichen Zutaten hergestellt. So ist die Marke mittlerweile für viele zu einem Stück Heimat geworden und steht für das authentischste Geschmackserlebnis, wenn es um Milchprodukte geht. Aber auch in den Produkten selbst findet man ganz viel Schweiz: Denn sie enthalten ausschliesslich Schweizer Milch und werden innerhalb unserer Landesgrenze hergestellt. Dieses Erfolgsrezept angereichert mit 150 Jahren Erfahrung, Innovation und ausgeprägtem Pioniergeist, Sorgfalt bei der Produktion sowie der Auswahl der Zutaten resultiert im intensiven Geschmack, den man heute in den verschiedenen HIRZ-Spezialitäten erlebt, egal ob beim HIRZ Regio Sortiment mit regionalen Schweizer Früchten, in den feinen Birchermüesli, den leichten 0-Prozent-Joghurts ohne Kristallzucker und mit nur 0,1 Prozent Fett sowie in weiteren Produkten wie Hüttenkäse, Kräuterbutter und Quark.

Ein Grund zum Feiern: Der »Frutti Quark« ist wieder da
Der Fruchtquark-Klassiker HIRZ ist zurück – mit viel Regionalität und Proteinen. Zum 150-Jahr-Jubiläum lanciert HIRZ seinen beliebten »Frutti Quark« nach alter Rezeptur mit gewohnt cremiger Konsistenz und intensivem Geschmack sowie neu mit regionalen Schweizer Früchten. Aber auch der Proteingehalt von 7,6 Prozent kann sich sehen lassen. Erhältlich ist der »Frutti Quark« in den Sorten »Walliser Aprikosen«, »Thurgauer Erdbeeren« und »Zuger Chriesi«.

Ein Jubiläum – drei Mal Heimatgefühl mit Matthias Sempach, Jürg Steigmeier sowie Christa und Arno Abächerli
Heimat ist ein grosser Begriff, der so bedeutsam wie individuell ist. So begleiten nebst Landwirt und Schwingerkönig Matthias Sempach in den kommenden Monaten auch Geschichtenerzähler Jürg Steigmeier sowie das Cuisinier-Dream-Team der »Auberge de la Croix Blanche« Christa und Arno Abächerli (1 Michelin-Stern, 15 Gault-Millau-Punkte) die Kampagne mit ihren persönlichen Beiträgen durch das Jubiläumsjahr. Damit möchte HIRZ den Konsumentinnen und Konsumenten ein Geschenk machen und ihnen für die Treue danken. So nimmt Jürg Steigmeier mit seiner Geschichte Familien mit auf eine sagenhafte Zeitreise zu den Wurzeln der Firma. Christa und Arno Abächerli kreieren ihrerseits feinste Rezepte mit dem echten HIRZ-Geschmack für zu Hause.

Matthias Sempach jubiliert mit HIRZ
Als erster Jubiläums-Botschafter steigt in der Startphase Landwirt und Schwingerkönig Matthias Sempach in die Hosen. »Mättu« ist schon lange ein Fan der Marke und sagt: »HIRZ ist für mich ein Qualitätsjoghurt. Seit Kindertagen mögen mein Bruder und ich die Joghurts sehr und unsere Mutter wusste, dass sie jeweils nur diejenigen von HIRZ nach Hause bringen durfte.« Der Schwingerkönig aus dem Emmental, der 2018 seinen Rücktritt vom aktiven Sport bekannt gegeben und Anfang des Jahres einen eigenen Landwirtschaftsbetrieb übernommen hat, ist auch heute noch von der Marke überzeugt: »HIRZ war immer sehr innovativ und bringt immer wieder Qualitätsprodukte auf den Markt. Die 150 Jahre spiegeln dies wider – eine beeindruckende Zahl und ein riesiger Erfolg.«