Technische Analyse

Nasdaq Composite: In der normalen Konsolidierung

Der US-Aktienmarkt durchläuft seit März 2009 einen langfristigen technischen Haussezyklus. Dabei erreichten viele US-Leitindizes wie zum Beispiel der S&P 500 oder der technologielastige Nasdaq Composite im Herbst 2018 ein Allzeithoch. Im vorigen Quartal 2018 – begleitet von Konjunktursorgen und Unsicherheiten bei den weltweiten Handelsströmen – kam es dann zu einer ausgeprägten technischen Korrektur. Mit dem Jahresauftakt 2019 startet die Weltleitbörse eine beschleunigte »V«-Recovery. Hierbei lief der Nasdaq Composite im April 2019 unter hohem Aufwärtsmomentum knapp auf neue Allzeithochs. Mit der Rückkehr der Unsicherheit über die internationalen Handelsbeziehungen steckt der Nasdaq erneut in einer Konsolidierung fest. Diese hat bisher jedoch einen milden technischen Charakter. Solange der Nasdaq seine 200-Tage-Linie verteidigt, sollte es nicht überraschen, wenn der Index auch in der zweiten Jahreshälfte seine Rekordfahrt fortsetzt.

Aus langfristiger technischer Sicht befindet sich der Nasdaq Composite seit März 2009 (Start um 1.265 Punkte) in einem intakten Haussezyklus. Innerhalb davon kam es ab November 2012 zu einer Aufwärtsbeschleunigung und ab Februar 2016 (Start um 4.210 Punkte) führte ein Haussetrend den Index bis August 2018 auf 8.133 Punkte. Hier schlug der Titel in eine Zwischenbaisse um und rutschte nach Take-Profit-Signalen zügig bis Dezember 2018 auf 6.190 Punkte.

Aus mittelfristiger technischer Sicht startete im Januar 2019 dann eine beschleunigte »V«-Recovery. Diese führte den Nasdaq ohne grössere Gegenbewegung zuletzt bis auf das neue Allzeithoch bei 8.176 Punkten. Durch das neue Hoch wurde die mittelfristige Aufwärtstendenz des Index bestätigt und es entstand eine mittelfristige technisch überkaufte Lage.

Aus kurzfristiger technischer Sicht arbeitet der Nasdaq zurzeit diese mittelfristige überkaufte Lage in einer normalen Konsolidierung ab. Dabei behält die Konsolidierung einen nach oben trendbestätigenden Charakter, solange die 200-Tage-Linie (zurzeit bei 7.532 Punkten) nicht nachhaltig nach unten durchbrochen wird. Neue Trading-Kaufsignale gäbe es beim Abschluss des kurzfristigen Konsolidierungstrends (bedeutet: Kurse oberhalb von 7.950 Punkten) bzw. neue Investment-Kaufsignale mit dem Anstieg auf neue Allzeithochs.

Nasdaq Composite
Nasdaq Composite
Stand: 23. Mai 2019; Quelle: Reuters, Commerzbank AG. Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Anlageidee Hebelprodukte

Unlimited Turbo-Zertifikat Bull auf den Nasdaq 100

Valor

44696893

Laufzeit

Open End

Handelsplatz

Swiss DOTS (ein Angebot von Swissquote)

Briefkurs Produkt

15,81 CHF

Hebel

4,63

Subtyp

Call

Strike

4.776,19

Stoppschwelle

5.867,36

Kurs Basiswert

7.300,00

Bezugsverhältnis

100:1

Mit einem Unlimited Turbo-Zertifikat (Bull, steigende Notierungen) auf den Nasdaq 100-Index können Anleger gehebelt an der Entwicklung des Basiswerts partizipieren. Unlimited Turbos zeichnen sich durch ihre Volatilitätsneutralität sowie die endlose Laufzeit aus. Das Produkt verfällt beim Erreichen der Stoppschwelle. Das Instrument ist börsentäglich auf Swiss DOTS (ein Angebot der Swissquote Bank) von 8.00 bis 22.00 Uhr handelbar.

Faktor-Zertifikat Long auf den Nasdaq 100

Valor

34346314

Laufzeit

Open End

Handelsplatz

Swiss DOTS (ein Angebot von Swissquote)

Briefkurs Produkt

61,08 CHF

Hebel

8

Subtyp

Long

Faktor-Zertifikat Short auf den Nasdaq 100

Valor

34346313

Laufzeit

Open End

Handelsplatz

Swiss DOTS (ein Angebot von Swissquote)

Briefkurs Produkt

0,47 CHF

Hebel

–6

Subtyp

Short

Mit dem Faktor-Zertifikat 8x Long bzw. 6x Short auf den Nasdaq 100-Index können Anleger gehebelt an der Entwicklung des Index partizipieren. Bezogen auf die tägliche prozentuale Wertentwicklung bedeutet das: Steigt der Basiswert, steigt der Wert des Zertifikats um den jeweiligen Faktor (Hebel) und umgekehrt. Die Instrumente sind börsentäglich auf Swiss DOTS (ein Angebot der Swissquote Bank) von 8.00 bis 22.00 Uhr handelbar.

Stand: 27. Mai 2019; Quelle: Commerzbank AG.
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die massgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.ch zur Verfügung.