Technische Analyse

Nestlé: Defensives technisches Basisinvestment

Der STOXX Food & Beverage, der zurzeit 24 Titel umfasst und eine defensive technische Grundausrichtung hat, weist gegenüber dem STOXX Europe 600 eine mittel- und langfristige Relative Stärke auf. Diese wurde vor allem vom Sektorleader, der nach Free-Float-Marktkapitalisierung grössten Aktie in Europa, der Schweizer Nestlé, getragen.

Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé ist ein Paradebeispiel für einen europäischen defensiven, technischen Marathonläufer. Die Aktie befindet sich seit August 1990 – ausgehend von Kursen um 5,50 Schweizer Franken (bereinigt um zwischenzeitliche Kapitalmassnahmen) – in einer intakten, sehr langfristigen Aufwärtsbewegung, die aus einem Wechselspiel aus Kaufsignalen, Aufwärtsschüben und trendbestätigenden Konsolidierungen besteht. Ab dem Jahr 2013 und Kursen um 60,00 Schweizer Franken war die Aufwärtsbewegung von einem idealtypischen langfristigen Haussekanal geprägt, wobei sich der Aktienkurs zwischen zwei parallel verlaufenden Aufwärtstrends nach oben bewegte.

Ende Dezember 2018 startete Nestlé bei Kursen um 77,70 Schweizer Franken vom Bereich der unteren Aufwärtstrendkanallinie eine steile Aufwärtsbewegung. Mit den Investmentkaufsignalen, dem Sprung über die Widerstandszone um 86,40 Schweizer Franken und dem Verlassen des Haussekanals erreichte die Aktie mit einer weiteren Aufwärtsbeschleunigung zuletzt neue Allzeithochs um 113,20 Schweizer Franken. Nach dem starken Kursanstieg der vergangenen Monate, der von einem seit Mitte 2018 stabilen Schweizer Franken (zum Beispiel gegenüber dem Euro und US-Dollar) begleitet wurde, war eine mittelfristig überkaufte technische Lage entstanden, sodass jetzt eine Konsolidierung auf der technischen Agenda steht.

Der Abbau der überkauften technischen Lage und die Suche nach einem moderateren Aufwärtsmomentum sollte noch einige Zeit in Anspruch nehmen, wobei sich die derzeitige Konsolidierung zum Einstieg in die Aktie anbietet. Nestlé, die derzeit eine Brutto-Jahresdividendenrendite von etwa 2,3 Prozent aufweist und zusätzlich im Zuge der Portfolio-Optimierung nach dem Verkauf des Skin-Health-Geschäfts die Ausschüttung einer Sonderdividende erwägt, bleibt ein defensives, technisches Basisinvestment.

Nestlé
Nestlé
Stand: 25. September 2019; Quelle: Reuters, Commerzbank AG. Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Anlageidee Hebelprodukte

Warrant (Call) auf Nestlé

Valor

48265856

Laufzeit

20.03.2020

Handelsplatz

Swiss DOTS, BX Swiss

Briefkurs Produkt

0,600 CHF

Delta

0,595

Omega

10,663

Subtyp

Call

Strike

105,00 CHF

Kurs Basiswert

107,52 CHF

Bezugsverhältnis

10:1

Mit einem Call- bzw. Put-Warrant (Call, steigende Notierungen / Put, fallende Notierungen) auf die Valoren von Nestlé können Anleger gehebelt an der Entwicklung des Basiswerts partizipieren. Im Gegensatz zu Unlimited Turbos weisen Warrants eine limitierte Laufzeit auf und die Volatilität des Basiswerts hat einen Einfluss auf den Preis. Warrants haben keine Stoppschwelle. Das Instrument ist börsentäglich auf Swiss DOTS (ein Angebot der Swissquote Bank) von 8.00 bis 22.00 Uhr sowie an der BX Swiss von 9.00 bis 17.30 Uhr handelbar.

Faktor-Zertifikat Long auf Nestlé

Valor

49588888

Laufzeit

Open End

Handelsplatz

Swiss DOTS, BX Swiss

Briefkurs Produkt

18,51 CHF

Hebel

10

Subtyp

Long

Faktor-Zertifikat Short auf Nestlé

Valor

49588892

Laufzeit

Open End

Handelsplatz

Swiss DOTS, BX Swiss

Briefkurs Produkt

23,14 CHF

Hebel

–10

Subtyp

Short

Mit dem Faktor-Zertifikat 10x Long bzw. 10x Short auf Nestlé können Anleger gehebelt an der Entwicklung der Aktie partizipieren. Bezogen auf die tägliche prozentuale Wertentwicklung bedeutet das: Steigt der Basiswert, steigt der Wert des Zertifikats um den jeweiligen Faktor (Hebel) und umgekehrt. Das Instrument ist börsentäglich auf Swiss DOTS (ein Angebot der Swissquote Bank) von 8.00 bis 22.00 Uhr sowie an der BX Swiss von 9.00 bis 17.30 Uhr handelbar.

Stand: 30. September 2019; Quelle: Commerzbank AG

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die massgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.ch zur Verfügung.