ACADEMY-ARCHIV

TECHNISCHE ANALYSE

TECHNISCHE ANALYSE VERSTEHEN

Chartformationen: Kopf-Schulter und inverse Kopf-Schulter

Nach den in der letzten Folge behandelten Mustern Doppeltop und Doppelboden wollen wir nun einen Blick auf eine weitere wichtige Formationsgruppe werfen: die Kopf-Schulter-Formation sowie die inverse Kopf-Schulter-Formation als...
Mehr


TECHNISCHE ANALYSE VERSTEHEN

Chartformationen: Doppeltop und Doppelboden

Neben der Untersuchung des Trends und der Identifizierung von Unterstützungen und Widerständen stellt die Formationsanalyse ein weiteres wichtiges Werkzeug in der Hand des technisch orientierten...Mehr


TECHNISCHE ANALYSE FÜR EINSTEIGER

Gleitende Durchschnitte

Als Klassiker unter den charttechnischen Indikatoren gilt der gleitende Durchschnitt (GD bzw. Moving Average). Dies liegt vor allem an seiner Vielseitigkeit. Anleger und Investoren können diesen von Technischen Analysten am...
Mehr


TECHNISCHE ANALYSE FÜR EINSTEIGER

Trendlinien

Eines der ältesten und zugleich wertvollsten Werkzeuge in der Technischen Analyse ist die Trendlinie. Zwar ist das Zeichnen einer Trendlinie grundsätzlich alles andere als kompliziert, doch ist es...Mehr


OPTIONSSCHEINE & OPTIONSTHEORIE

ACADEMY

Das A und O der Warrants – Teil 2

In der vergangenen Ausgabe haben wir begonnen, Ihnen die Grundlagen der Warrants vorzustellen. In der aktuellen Ausgabe möchten wir mit diesem Thema fortfahren und die Funktionsweise der gehebelten Investments weiter vertiefen... 
Mehr


ACADEMY

Das A und O der Warrants – Teil 1

Warrants ermöglichen risikobewussten Anlegern eine weitere Dimension bei der Kapitalanlage. Denn dank des bei diesen Wertpapieren wirkenden Hebels können auch mit vergleichsweise kleinen...
Mehr